• Home

NIL trifft den Kunststoffcampus Bayern

kcb logo

wir dürfen Sie herzlich am Donnerstag, den 21. September, zu unserer Veranstaltung „Die Nürnberger Interessengruppe Lack trifft den Kunststoffcampus Bayern" nach Weißenburg einladen. Wir betreten dieses Mal geografisch wie auch thematisch Neuland. Die Vorträge sind so ausgewählt, daß sie sowohl für Kunststoffe als auch für Beschichtungen innovativ und sachdienlich sind.

Der Kunststoffcampus Bayern wurde erst 2015 gegründet. Kooperationspartner sind die Hochschulen Ansbach und Deggendorf. In das Projekt wurden auch Unternehmen aus der Region sowie weitere Kooperationspartner aus der Wissenschaft und den Fachverbänden einbezogen.

Im Vordergrund der Kooperation stehen der Ausbau des Kunststoffcampus Bayern zu einem international anerkannten Bildungs-, Forschungs- und Entwicklungszentrum, die Vernetzung mit der Industrie sowie die Erarbeitung von "know-how" für die Unternehmen der Region sowie die Einwerbung von Forschungs-und Entwicklungsaufträgen aus der Industrie.

Nachfolgend finden Sie das vorläufige Programm:

Datum:: 21. September 2017
Ort: Kunststoffcampus Bayern, Richard-Stücklen-Straße 3, 91781 Weißenburg
Beginn der Führungen: 16.00 Uhr
Beginn der Vorträge: 17.00 Uhr
Ende der Veranstaltung: ca. 22.00 Uhr

16:00 Uhr

Führung durch die Labors und Technikas
(hierzu bitte separat anmelden)

17:00 Uhr

Begrüßung durch den Institutsleiter Prof. Dr. Wilisch

17:10 Uhr

Begrüßung durch den NIL-Sprecher Jürgen Kiroff

17:20 Uhr

Digitale Direktmetallisierung von Oberflächen mittels Plasmabeschichtung (NN)

17:50 Uhr

Haftung von Bakterien an speziell behandelten Oberflächen (Philipp Häfner, HS Ansbach)

18:20 Uhr

Pause

18:50 Uhr

Biesterfeld Spezialchemie GmbH
Vorstellung (Hanns-Peter Jeutter)
Neuartige HALS Chemie für Kunststoffe und Coatings
(Joachim Kohler)

19:30 Uhr

Applied Graphene Materials
Graphene - a promising additive for plastics and coatings
(Richard Akam)

19:50 Uhr

Güpo GmbH
Wie abrasiv sind Füllstoffe für Kunststoffe und Beschichtungen (Manfred Schmitt-Bormann)

ab 20:20 Uhr

Kommunikatives Beisammensein bei einem Imbiss

 

Ende gegen 22.00

Mehrere Firmen werden an Informationstischen Literatur auslegen und auf ihre Produkte bzw. Dienstleistungen hinweisen.

Anmeldungen bitte unter diese E-Mail - Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Eine Teilnahme an der Führung bitten wir besonders anzugeben, da hier die Plätze begrenzt sind.

  Oder direkt hier.
Anmeldung

Ich bin sicher, daß es wieder eine gelungene Veranstaltung werden wird, von der wir alle profitieren werden, und verbleibe mit vielen Grüßen

Ihr Jürgen Kiroff

PS: Die Teilnehmer können den Institutsparkplatz benutzen, es sind 90 PKW-Plätze auf dem Parkplatz am Kreisverkehr und 30 in Reserve hinter dem Haus.

Übernachtungsmöglichkeiten:
https://www.weissenburg.de/poi/tourist-information_weissenbur-742/


Kunststoffcampus Bayern - Ergänzenden Gedankenaustausch

kcb logo


Als Mit-Initiator dieser Veranstaltung speziell im Kunststoffcampus Weißenburg, lade ich im Zuge der aktuell erreichten Fortschritte Professionals und interessierte Teilnehmer am 21.9. ab 15:00 Uhr zum individuell ergänzenden Gedankenaustausch ein.

  • Grenzen üblicher- und Chancen kommender Mess-Technologien unter "vor Ort"- Bedingungen in den Betrieben.
  • Entfaltung wissenschaftlich erarbeiteter Problemlösungen für den individuell zu gestaltenden Industrie-Einsatz .
  • Gesichert abzuliefernde Beschichtungen und Oberflächen aus den jeweiligen Herstellungs-Phasen und nach außen.

LOGO Burkhard Mandelkow

Gern erwarte ich Sie im Raum 2.01

Burkhard Mandelkow

Technologiepartner im Kunststoffcampus

Bayern Reservierungen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!