Logo Rococo

Rosenheim Coatings Consulting

Karlsbader Straße 9a
83024 Rosenheim

Mobil: + 49 173 23 86 931

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rococo.solutions

Sylke Hofmann, Inhaberin der Rosenheim Coatings Consulting, überzeugt ihre Kunden mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Anwendung von Lacken, Farben und Spezial-beschichtungen und ihrem Wissen zur Optimierung von Produkten, deren Produktion und Vertrieb.

Die Rosenheim Coatings Consulting hat sich vor allem auf die Bereiche Produkt-, Projekt- und Prozess-Management spezialisiert und steht Kunden auch in Bereichen wie Führung, Organisation und Personalmanagement im Rahmen eines Interim-Managements mit Rat und Tat zur Seite.

Produktmanagement

  • Festlegung von Qualitätsstandards und Prüfparametern
  • Entwicklung von Beschichtungen im 1K- und 2K- Bereich nach VOC-Richtlinien und REACH-Vorgaben

Prozessmanagement

  • Optimierung von Formulierungen hinsichtlich Rohstoffeinsatz
  • Optimierung der Betriebsabläufe zur Erhöhung der Effektivität

Projektmanagement

  • Definition von Entwicklungsprojekten und Marktchancen
  • Planung und Durchführung von Neuentwicklungen und Überarbeitung von bestehenden Produkten

Interim-Management

  • Führung und Rekrutierung von qualifizierten Fachkräften
  • Organisation und Motivation durch Verantwortung, Herausforderung und Förderung

Ziele der Beratung:

  • Effizienz der Kostenstruktur durch Straffung der Rohstoffpalette und Verbesserung der Lagersituation sowie die Optimierung des Prozessmanagements
  • Produktentwicklung neuer innovativer Produkte zur Ausweitung Ihrer Marktchancen und Produktoptimierung auf Basis Ihrer bestehenden Produkte durch Verbesserung der Kosteneffizienz sowohl über die Einsatzmenge als auch die Optimierung der Schritte in der Produktion
  • Straffung des Produktportfolios durch Streichung unrentabler Produkte und Schaffung von Alternativen sowie die Zusammenfassung von Erfolgsprodukten und verstärktes Marketing in Richtung umweltfreundlicher / GHS-freundlicher / feststoffreicher Produkte
  • Markterschließung kleinerer bisher unbeachteter Marktsegmente durch Erweiterung bereits vorhandenen Wissens und Erleichterung der Akquisition durch Erarbeitung technischer Dokumentationen
  • Definition von innovativen Neuentwicklungen mit der Möglichkeit der Beantragung von Fördergeldern