Nachlese - Lacktreff der NIL am 15. November 2018

Mit nur 74 Teilnehmern war der Lacktreff sehr schlecht besucht. An Inhalten oder der Lokation hat es keinesfalls gelegen - eher an diversen Meetings die einige unserer Stammgäste zur Abwesenheit zwangen.

In jedem Fall waren die Vorträge unseres Gastgebers Azelis aktuell und hochinteressant! Marcel Meeuwisse stellte spannend und mit Oranje-Scharm, neuartige ölmodifizierte Acryl Mehrphasendispersionen vor, die versprechen die positiven Eigenschaften von Acryldispersionen und Alkydharzen in sich zu vereinen, ganz ohne Sikkativierung!

Die Sikkativierung aber, zeigte Bernhard Hirschmann mit Österreicher Schmäh, verliert ihren Schrecken der CMR Cat 1B Einstufung mit "next generation" Allnex Trockenstoffen und gibt der Klasse der Oxidativ härtenden Bindemittel neues Leben.

Frau Susanne Csonga, Azelis moderierte gemeinsam mit dem Lackschorsch kurzweilig durch den Abend.

Das obligatorische Winkler Bier versprachen sowohl unsere Alpenländischen als auch unsere orangen Freunde, sich schmecken zu lassen. In gelungenen "Josef Sammüler" - Ambiente mit Schmankerln von unserem Sammüller-Koch "Hubi" wurden Kontakte geknüpft und Ideen zu Netzen gesponnen.

Unter den Gästen waren auch Herr Ministerialdirektor Hans-Joachim Heusler, Geschäftsführer Bayern International GmbH und Ernst Häring, ehem. Leiter Forschung und Entwicklung der Akzo Nobel Deco GmbH in Köln.

Beide Herren und der Gastgeber waren Beeindruckt von unserem Lacktreff.

Downloads - Vorträge:

NEXT GENERATION COBALT FREE DRIER
Novel Oil-Modified Acrylic Multi-Domain Dispersions